Skip to content

Trauerhilfe in Hildesheim: Was tun bei einem Trauerfall?

Im Trauerfall – was ist zu tun?

Tritt ein Todesfall ein, ist das auf der einen Seite ein Moment des Schocks, gefolgt von tiefer Trauer. Auf der anderen Seite drängen sich Fragen rund um die Trauerhilfe und die vielen Dinge ins Bewusstsein, die geregelt werden müssen. Entscheidungen sind zu treffen. Oft ist es schwierig den Überblick über die Situation zu behalten.

Was Sie im Trauerfall zu Hause, im Alten- oder Pflegeheim zuallererst tun sollten, ist umgehend einen Arzt informieren, der den Tod feststellt. Dies kann der behandelnde Hausarzt oder ein Notarzt sein. Erst wenn der Totenschein ausgefüllt ist, kann der Bestatter die weiteren Schritte veranlassen. Es ist dagegen nicht erforderlich, dass der Verstorbene direkt in unser Bestattungsinstitut überführt wird. Er kann bis zu 36 Stunden zu Hause aufgebahrt werden, damit die Angehörigen von ihm Abschied nehmen können.

Sie erreichen uns, Hessing Bestattungen in Hildesheim, unter der Telefonnummer (05121) 4 26 41 rund um die Uhr. Im Moment großer Trauer können Sie sich unserer Hilfe sicher sein.

Welche Unterlagen und Dokumente brauche ich?

Um die Beerdigung in die Wege zu leiten, sind einige wichtige Dokumente nötig. Gern sind wir Ihnen bei diesen Formalitäten behilflich. 

An diese Punkte müssen Sie im Trauerfall eines Angehörigen denken:

  • Nachweis über den letzten Wohnsitz (Personalausweis bzw. Befreiung von der Ausweispflicht oder Meldebescheinigung)
  • Todesbescheinigung vom Arzt
  • Personenstandsurkunden:
    • bei Ledigen: Geburtsurkunde
    • bei Verheirateten: Heiratsurkunde
    • bei Geschiedenen: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
    • bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
    • bei gleichgeschlechtlichen Partnerschaften ist anstelle der Heiratsurkunde die entsprechende Urkunde vorzulegen
  • Versicherungsunterlagen: Krankenkassenkarte, Rentenversicherungsnummern, evtl. vorhandene Sterbeversicherungspolice, Lebens- oder Unfallversicherung
  • ein eventuell vorhandener Bestattungsvorsorgevertrag oder letztwillige Verfügungen des Verstorbenen

Wir als Bestatter kümmern uns um das Beantragen der Sterbeurkunden beim Standesamt des Sterbeortes.

Jahrelange Erfahrung in der Trauerhilfe

Als Familienunternehmen mit langjähriger Tradition haben wir schon in zahlreichen Fällen Trauerhilfe geleistet. Dabei dürfen Sie von uns vor allem eines erwarten: Einen einfühlsamen und diskreten Umgang sowie eine ganz individuell gestaltete Trauerfeier. Im Trauerfall helfen wir mit unserer Erfahrung und unterstützen die Angehörigen. Gern besuchen wir Sie zu einem persönlichen Gespräch bei Ihnen zu Hause oder wir vereinbaren einen Termin in unseren Räumlichkeiten in der Bergstraße 70 in Hildesheim.

Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen zur Trauerhilfe? Kontaktieren Sie uns.